Exclusive Tauch- und Urlaubsreisen weltweit mit Travelshop4you


Direkt zum Seiteninhalt

Französisch Polynesien

Tauchreisen

Tauchreisen Französisch Polynesien

Klima Französisch Polynesien

Jan.

Feb.

Mär.

Apr.

Mai.

Jun.

Jul.

Aug.

Sep.

Okt.

Nov.

 

Dez.

Ø Max. Temperaturen

30

31

31

31

30

29

28

28

29

29

30

 

30

Ø Min. Temperaturen

23

24

24

23

23

21

21

21

21

22

23

 

23

Ø Wassertemperaturen

27

27

27

28

29

27

26

26

26

26

27

 

27

Ø Sonnenstunden

7

7

7

8

7

7

8

8

8

8

7

 

6

Ø Regentage

14

13

10

8

7

6

5

4

7

8

12

   

Alle Angaben sind Mittelwerte und ohne Gewähr.

Allgemeine Informationen
Die atemberaubende Landschaft, die faszinierenden Lagunen mit ihrem türkiesfarbenem, warmen Meerwasser und die schattenspendenden Palmen macht Französisch Polynesien zu einem wahrhaften Paradies. Französisch Polynesien mit seinen insgesamt 118 Inseln und Atollen teilt sich in fünf unterschiedliche Archipele auf, die sich über eine Fläche von ca. 4 Millionen km² erstrecken. Neben dem Hauptarchipel, den Gesellschaftsinseln, sind dies die Marquesas - Inseln, die Austral -Inseln, die Gambier -Insel und der Archipel von Tuamotu.
Von den ca. 245.000 Einwohnern lebe etwa 130.000 alleine in der Hauptstadt Papeete, welches sich auf der Insel Tahiti befindet und das wirtschaftliche Zentrum des Landes ist.
Zu den meist besuchten Inseln gehören Tahiti, Moorea und Bora Bora.


Tauchen
Wegen der durchschnittlichen Wassertemperaturen von 27 Grad und des tropischen Klimas eignet sich das Südseeparadies das ganze Jahr über zum Tauchen. Zu beachten ist jedoch, dass es zwischen November und März schwülwarm ist und es täglich zu kurzen Regenschauern kommen kann. Währen der Trockenzeit, die von April bis Oktober ist, regnet es weniger und ist es auch kühler. Die Tauchgebiete verfügen in der Regel über sehr gute Sichtweiten. Der Tiputa Pass auf Rangiroa zählt weltweit zu den besten Haitauchplätzen. Auf Moorea besteht die Chance neben den dort üblichen Meeresbewohnern wie Mantarochen, Napoleonfischen und Barrakudas auch von Zitronenhaien, Hammerhaien oder Grauen Riffhaien auf einem Ihrer Tauchgänge begleitet zu werde.
Ein weiteres Highlight sind die Buckelwale mit ihren Kälbern, die zwischen August und Oktober offtmals so weit in die Lagunen kommen, dass sie sogar von Land aus zu sehen sind.

Unsere Hotelempfehlungen für Taucher in Französisch Polynesien

Moorea

Moorea Pearl Resort & Spa ****

Angebot & Buchung

Moorea

Intercontinental Moorea Resort *****

Angebot & Buchung

Bora Bora

Sofitel Bora Bora Private Island *****

Angebot & Buchung

Bora Bora

Sofitel Bora Bora Marara Beach Resort ****

Angebot & Buchung

Buchungsanfrage für Hotels in Französisch Polynesien

Frühester Abflugtermin:
Späteste Rückkunft:
Kombination mit Hotel:

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü